Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

 

fredschimmelRAI-Reiten ist der von Fred Rai entwickelte Reitstil für das Freizeit- und Wanderreiten. Es ist Reiten und Umgang mit dem Pferd in Kenntnis der Psyche, Verhaltensweise und des Gefühlslebens dieser Tiere - ohne Schmerzeinwirkung, ohne Peitsche, ohne Sporen, ohne Kandare und Trense, nur mit einem leichten Schnurhalfter, dem RAI-Bändele.

 

RAI-Reiten ist der einzige Reitstil, der nicht nur mechanisches Reiten lehrt, sondern bei dem der Mensch zum Leittier seines Pferdes wird. Nur diesem ist es bereit, sich freiwillig ohne Zwang unterzuordnen und sich dadurch geborgen zu fühlen. Dazu gehört auch das Wissen um den fehlenden Schmerzschrei des Pferdes.

 

Das RAI-Reiten will all denen eine Heimat geben, die sich mit ihren Pferden dort bewegen wollen, wo diese wunderschönen Tiere herkommen - in der freiheitlichen Natur. So ist das RAI-Reiten der Reitstil für das Wanderreiten - eine Sportart, in der die gesamte Schöpfung vereint ist:

 

Natur - Tier - Mensch

 

Und dazu passt nur das Wort Harmonie.

 

Hier die aktuelle Ausgabe unserer INFOPOST lesen!

 

 

chs-2020-1

 

Calm Horse Summit 2020

Mehr als 20 Trainer und Experten beim Online-Kongress ab 17. Juni. Das RAI-Reiten ist diesmal gleich mehrfach vertreten. 

 

Geballtes Pferdewissen von echten Profis, die sich zum Teil schon ihr ganzes Leben lang mit Pferden beschäftigen, das verspricht die Calm Horse Academy und startet ab 17. Juni den Online-Kongress Calm Horse Summit 2020. Mit dabei sind unter anderem Pferdeprofi Bernd Hackl, der Leiter der Bundesvereinigung für RAI-Reiten, Volker Waschk, Detlef Teuscher vom RAI-Ausbildungszentrum Neuhof nahe Berlin, Eugen Schmid von der RAI-Reitschule Oberstadion und viele weitere mehr. Das geballte Fachwissen für die Teilnehmer gibt’s frei Haus via Internet und ist komplett kostenlos. Hier geht's direkt zur Anmeldung.

 

vip-ticket-png-quick-view-300Im Rahmen des Kongresses haben Interessenten die Möglichkeit, Zusatz-Pakete oder einzelne Produkte zu kaufen, dies jedoch ausschließlich auf freiwilliger Basis. Der so erzielte Erlös wird komplett gespendet an zwei Organisatoren, die sich nachhaltig für das Wohl von Pferden einsetzen. So kommen die Einnahmen dem Verein „Pferdeschutzengel e. V.“ sowie der Anja-Beran-Stiftung zu Gute. Der Verein „Pferdeschutzengel e. V.“ geht auf eine Initiative von Karin Kattwinkel zurück, die selbst als Trainerin am Calm Horse Summit teilnimmt. Sie arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Expertin für ganzheitliche Pferdegesundheit und hat sich mit ihrem Verein vor allem auf die Fahnen geschrieben, „leidenden Pferden eine Stimme zu geben“. Die Anja-Beran-Stiftung setzt sich dafür ein, die klassische Reitkunst zu pflegen und zu verbreiten. „Nur gut behandelte und mit durchdachten Übungen gymnastizierte Pferde bleiben lange gesund, zufrieden und leistungsfähig“, erklärt Anja Beran ihre persönliche Motivation in der Stiftungsarbeit. Darüber hinaus setzt sie sich mit ihrer Stiftung für Tier- und Naturschutz ein und möchte dazu beitragen, den Respekt der Menschen vor Tier und Natur zur Grundhaltung jedes Einzelnen zu machen.

 

Jetzt Dein Pferde-Wissen erweitern

Die Calm Horse Academy leistet mit dem neuen Online-Kongress einen wertvollen Beitrag, umfassendes Pferde-Wissen an alle interessierten Reiter und Pferdebesitzer zu bringen. Bereits im vergangenen Jahr erreichte die Calm Horse Academy mit ihren Online-Kongressen über 120.000 Menschen und interviewte dazu mehr als 70 Experten weltweit. An die 120 Stunden Videomaterial konnten die Organisatoren auf diese Weise den Teilnehmern bereits zur Verfügung stellen – und das jeweils kostenfrei. Das Themenspektrum beim Calm Horse Summit 2020 geht dabei von Bodenarbeit über Lernverhalten von Pferden und Pferdegesundheit bis hin zur Arbeit im Sattel in der klassischen Reitkunst, beim Westernreiten oder beim RAI-Reiten.

 

„Ein Herzensprojekt“ für Pferde und ihre Besitzer

Die Calm Horse Academy wurde 2019 von Julia und David Reyam gegründet. „Ein Herzensprojekt“ nennt Julia Reyam die Calm Horse Academy. „In jedem unserer Online-Kongresse stecken hunderte Stunden Arbeit, Herzblut, Wissen und Erfahrung – für Dich und Dein Pferd“, erklärt David Reyam, der für die technische Umsetzung des Summit 2020 verantwortlich ist.

Der Calm Horse Summit 2020 startet am 17. Juni und geht bis zum 21. Juni. In dieser Zeit erhalten Teilnehmer jeden Tag Videos in ihr E-Mail-Postfach, erweitern so ihr Wissen rund ums Pferd und können sogar noch aktiv Organisationen unterstützen, die sich gezielt für das Wohl der Pferde einsetzen.

 

Hier geht's direkt zur kostenlosen Anmeldung.

 

Hier gibt's alle Infos zum neuen VIP-Ticket.

 

cha logo neu
 
Die Calm Horse Academy ist Partner der Bundesvereinigung für RAI-Reiten.

 

 

Das RAI-Reiten kennenlernen und hier Schnupperstunde buchen!

 

Corona: Hier aktuelle Infos für BAZ-Reitschüler und Einsteller abrufen